Lucia bei der Leipziger Buchmesse 2018

Auch dieses Jahr waren wir wieder auf der Leipziger Buchmesse dabei!
Bei spannenden Gesprächen vergingen die Messe-Tage wie im Flug und
trotz Schnee und Eis konnten wir uns über viele interessierte Besucher freuen.
Ein großes Dankeschön an die Bauhaus-Universität und
das Team des Projektes >>Mixtape<< für die aufmerksamkeitserregende Standgestaltung.

 

Wir freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr!

horizonte und port! Ausgezeichnet!

Wir freuen uns mit den Gestaltern der port 2017 und der elften Ausgabe der horizonte!
Beide Magazine wurden vom Type Directors Club (TDC)
mit dem >>Certificate of Typographic Excellence<< ausgezeichnet.
Der TDC mit Sitz in New York City verleiht jährlich dieses Zertfikat für herausragendes Type Design
und präsentiert die prämierten Arbeiten international in Ausstellungen und Publikationen.
Herzlichen Glückwunsch!

 

Beide Publikationen sind in unserem Online-Shop erhältlich.

LUCIA auf Selbstfindungs-Trip

LUCIA, wer bist Du eigentlich? Diese Frage haben wir uns gestellt. Heraus kam eine Reihe von weiteren Fragen, bei deren Beantwortung wir noch Unterstützung brauchen. Wir freuen uns über die Teilnahme an unserer Umfrage. Unter allen Teilnehmer*innen verlosen wir fünf Publikationen.

 

Vielen Dank fürs Mitmachen!

 

Ein Tannenbaum für die Universitätsbibliothek

Nachdem die Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek der Bauhaus-Universität Weimar für die Publikation Kino-Enthusiasmus so von Erfolg gekrönt war, dass diese vor Ablauf der Einjahresfrist bereits ausverkauft war, haben wir uns im Stil des Weihnachtsmanns höchstpersönlich bedankt und einen Weihnachtsbaum ins Foyer der Bibliothek gestellt.

 

Natürlich geschmückt in unserer Lieblingsfarbe Lila, mit ganz vielen Paketen und auf der Spitze der Engel unserer Namensgebern höchstpersönlich Lucia Moholy.

 

Weihnachten kann kommen.

 

summaery2017: Vom 13. – 16. Juli 2017 in Weimar

Der Verlag präsentiert sich auf der diesjährigen summaery in Kooperation mit der Raumstation Weimar in einem Raumflugkörper und stellt am Freitag und Samstag ein breites Spektrum aus dem aktuellen Programm vor.

Darüber hinaus erscheinen die neuesten Ausgaben der Magazine ejectPORT und Das Kinoheft und die Einzelpublikation Grenzwanderungen. Ein experimenteller Reiseführer.

 

Eventkalender:

 

Release Das Kinoheft:

Freitag, 7.7.2017, 19:30 Uhr im Lichthaus Kino Weimar, Am Kirschberg 4, 99423 Weimar

 

Release Grenzwanderungen. Ein experimenteller Reiseführer:

Donnerstag, 13.7.2017, ab 16 Uhr in der bauhaus FACTORY, Bauhausstraße 7c, 99423 Weimar

 

Release PORT:

Donnerstag, 13.7.2017, 17 Uhr im Hinterhof des Van-de-Velde-Gebäude, Geschwister-Scholl-Straße 7, 99423 Weimar

 

Release eject:

Freitag, 14.7.2017, 16 Uhr im Garten der Bauhausstraße 11, 99423 Weimar

 

 

Alle genannten Publikationen sind nach der summaery in unserem Online-Shop erhältlich.

Endlich wieder was zum Anfassen: Wie aus Ideen Bücher werden

Anhand aktueller Publikationsprojekte soll die Buchwerdung von der ISBN über die Pflichtexemplarabgabe bis hin zum Marketing beleuchtet werden. Wie wird aus einem Manuskript ein Buch? Wie kommt das Buch in den Buchhandel? Und warum ist es schön, in einem gedruckten Buch zu lesen? Diese Fragen und viele weitere wollen wir am Donnerstag, den 15.06.2017 ab 22 Uhr (Stubenstraße 6, Ebene 0, Beratungsraum 002) im Rahmen der Langen Nacht des wissenschaftlichen Schreibens in der Universitätsbibliothek in Weimar beantworten.

Aktuelle Publikationen liegen dauerhaft in der Limona (Stubenstraße 6, Weimar) aus und werden an diesem Abend ab 18 Uhr auch im Foyer verkauft.

Auf der Leipziger Buchmesse 2017

Vom 23. bis zum 26. März 2017 öffnet die Leipziger Buchmesse wieder täglich von 10 bis 18 Uhr ihre Tore für alle Buchbegeisterten, Fachbesucher und Journalisten. Die zweitgrößte Buchmesse Deutschlands lockt mit einem vielfältigen Programm und gilt mit der Präsentation der Neuerscheinung für das Frühjahr als wegweisend für den Büchermarkt. Wir sind auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie und präsentieren unsere aktuellen Neuerscheinungen.

 

Der LUCIA VERLAG freut sich über Besuch auf der Buchmesse: in Halle 3, an Stand H207.

Buchpräsentation: Kino-Enthusiasmus

     

 

Unser neuestes Buch „Kino-Enthusiasmus. Die Schenkung Heimo Bachstein“ ist in einer Kooperation der Fakultät Medien, der Fakultät Kunst und Gestaltung, der Universitätsbibliothek und Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar entstanden und widmet sich der Sammlung eines Filmliebhabers. Am Mittwoch, den 11. Januar 2017 um 16 Uhr, wird das Buch in der Universitätsbibliothek Weimar präsentiert.

 

Heimo Bachstein, Jahrgang 1937, war Sparkassenangestellter und Filmenthusiast. In den 1960er Jahren begann er, Filmplakate und Fotografien zu sammeln, schrieb filmkritische Texte und Vorträge, korrespondierte mit Verleihern, Filmemachern und Festivalleitungen, agierte als Jurymitglied und wurde gelegentlich als Schauspieler besetzt. Im Laufe von fünf Jahrzehnten entstand auf diese Weise in seiner Wohnung ein „Filmkunstarchiv“ – so eine von Bachsteins Bezeichnungen –, das kurz vor seinem Tod als Schenkung an die Universitätsbibliothek der Bauhaus-Universität Weimar kam.

 

Das Buch, hervorgegangen aus einem Seminar und verwirklicht mit der Gestalterin Ricarda Löser, stellt in Dokumenten und Kommentaren drei Schwerpunkte der Sammlung vor: New American Cinema / Amerikanisches Underground Kino, Experimentalfilm in Deutschland sowie das Kino von Danièle Huillet und Jean-Marie Straub.

 

Morgen um 16 Uhr laden Herausgeber Volker Pantenburg und Herausgeberin Katrin Richter zusammen mit uns in die IKKM-Lounge in der Universitätsbibliothek ein, um gemeinsam die Veröffentlichung des Buchs zu feiern. Musikalisch wird die Veranstaltung von Bosque Magico begleitet mit Ralf Siedhoff an der klassischen Gitarre und Mykyta Sierov an der Oboe.

LUCIA im Weihnachtsrausch

            

Der LUCIA Verlag stimmt sich auf die Weihnachtszeit ein. Und Weihnachten ist für uns das Fest der Freundschaft. Was passt da besser als unsere Publikation „Weil er er war, weil ich ich war“? Deshalb haben wir ein Gewinnspiel über unsere Facebook-Site gestartet und unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Ausgabe des Buchs verlost. Das Video zur Auslosung in unserem Büro findet ihr ebenfalls auf Facebook.

 

Für den Weihnachtsmarkt der Bauhaus-Universität Weimar „Kauf Dir ein Stück Bauhaus“ am 10.12.2016 haben wir Fröbelsterne im LUCIA-Design gebastelt und unsere Bücher an die Frau und den Mann gebracht. Bis gestern wurden Pakete über den Online-Shop verschickt, damit alles noch rechtzeitig unter den Baum kommt.

 

Für die letzten beiden Wochen des Jahres geht LUCIA in den Winterschlaf. Wir wünschen euch bezaubernde Weihnachtstage und ein entspanntes Jahresende.

 

Wir sehen uns 2017.

Unsere Neuzugänge

     

 

Gerade in dieser Jahreszeit braucht jeder ein bisschen Schlaf.

Während in der dunklen, tristen Außenwelt die Eulen und Käuzchen regieren, solltet ihr es euch in einem warmen, kuschligen Sessel gemütlich machen und euch von der Fantasie und Kreativität des Schlafs berauschen lassen.

 

Wem seine eigenen vier Wände zu sehr beengen, sollte mit Le Mile auf die Reise gehen.

Impressionen sammeln in einer ganz eigenen Welt, umgeben von Mode, Stil und Poesie.

 

Viel Spaß mit unseren Neulingen.

 

 

Vorbestellung | Kino-Enthusiasmus – Die Schenkung Heimo Bachstein

[Die Vorbestellung der Publikation ist bereits vor dem offiziellen Veröffentlichungstermin am 2. Dezember 2016 möglich und ab jetzt freigeschaltet.]

 

Kino-Enthusiasmus. Die Schenkung Heimo Bachstein

hg. von Volker Pantenburg und Katrin Richter

unter Mitwirkung von Paulina Kutschka, Franziska Schade und Sophie Spallinger,

gestaltet von Ricarda Löser

 

Heimo Bachstein, Jahrgang 1937, war Sparkassenangestellter und Filmenthusiast. In den 1960er Jahren begann er, Filmplakate und Fotografien zu sammeln, schrieb filmkritische Texte und Vorträge, korrespondierte mit Verleihern, Filmemachern und Festivalleitungen, agierte als Jurymitglied und wurde gelegentlich als Schauspieler besetzt. Im Laufe von fünf Jahrzehnten entstand auf diese Weise in seiner Wohnung ein „Filmkunstarchiv“ – so eine von Bachsteins Bezeichnungen –, das kurz vor seinem Tod als Schenkung an die Bauhaus-Universität Weimar kam.

Dieses Buch, hervorgegangen aus einem Seminar und verwirklicht mit der Gestalterin Ricarda Löser, stellt in Dokumenten und Kommentaren drei Schwerpunkte der Sammlung vor: New American Cinema / Amerikanisches Underground Kino, Experimentalfilm in Deutschland sowie das Kino von Danièle Huillet und Jean-Marie Straub.

 

Bachsteins Sammlung ist ein archivarischer Fingerabdruck seines Kino-Enthusiasmus, aber auch ein Kompendium der Infrastrukturen und Organisationsformen der Cinephilie.

 

Jetzt vorbestellen

Call for Entries // Bis 30. November

 

Call for Members

 

Du hast Lust
…hinter die Kulissen eines Verlags zu schauen?
…ein (Print-)Projekt in seiner Entstehung zu begleiten?
…(Buch-)Messen und Lesenächste zu organisieren?
…Zahlen zu schubsen, um neue Projekte zu ermöglichen?
…in einem gemeinnützigen Verein aktiv zu sein?
…Päckchen zu packen und in die ganze Welt zu verschicken?
…Publikationen von ihrer besten Seite zu zeigen?

 

Dann bist du bei uns richtig. Da der LUCIA Verlag stetig wächst und gedeiht, sind wir auf der Suche nach Unterstützung in den Bereichen

  • Vertrieb
  • Finanzen
  • Veranstaltungen
  • Produktfotografie
  • Gestaltung von Katalogen, Plakaten und Merch-Artikeln
  • Produktion
  • Akquise und Kontakt
  • Marketing & Social Media

Egal, was du studierst oder machst, wir freuen uns über engagierte und zuverlässige Mit-Verlegerinnen und -Verleger!
Und ganz nebenbei lernst du tolle studentische Projekte rund um die Bauhaus-Universität kennen und bist Teil eines interdisziplinären Teams.

 

Falls du Interesse hast, schreib uns (per Mail: ed.ga1537449933lreva1537449933icul@1537449933tkatn1537449933ok1537449933 oder bei Facebook) oder komm bei einem unserer Treffen vorbei.

 

Wir freuen uns auf dich!

Projektil 2014 Release

  

Die neue Projektil 2014 ist da!
In dieser Ausgabe als Gäste mit dabei: Peter Puklus, Masanao Hirayama, Viktor Hachmang, Jordy van den Nieuwendijk, Tobias Zielony, I Like Birds, Lucky Dragon´s Sumi Ink Club, Mark Prendergast, The Rodina & Geoffrey Lillemon.

Weil er er war, weil ich ich war Release

   

Die großen Geschichten der Menschen drehen sich zumeist um drei Themen: Liebe, Tod und Freundschaft. Über die ersten beiden wurden unzählige Bücher geschrieben. Der Freundschaft aber, dem Kitt, der Menschen verbindet, wird der LUCIA Verlag in diesem Sommer ein Buch widmen. Der Gestalter Christian Rothe stellt in seinem Buch Weil er er war, weil ich ich war. die kleinen großen Geschichten zusammen, die diesen so abstrakten wie wohltuenden Begriff der Freundschaft ausmachen. In Text und Bild entwerfen er und weitere Autoren eine Bestandsaufnahme der Freundschaft unserer Zeit.

Jetzt neu: die Lucia-Wissenschaftsreihe

Die Examensarbeit Konflikt als Möglichkeit von Franziska Wilke macht den Anfang unserer
neuen Wissenschaftsreihe von und für Studenten der Bauhaus Universität Weimar. Diese werden wir kostenlos für euch auf unserer Webseite zur Verfügung stellen.

 

Wir finden: Eure Arbeiten sollten nicht in den Tiefen eurer Schubladen verschwinden – zeigt sie her und reicht sie bei unserem nächsten Call for Entries im Sommersemester ein. Gemeinsam mit euch wollen wir eine Plattform für frei zugängliche Wissenschaft schaffen, um einen Raum für Inspirationen und Erfahrungsaustausch zu fördern.

Forms of Formalism Release

  

Forms of Formalism ist eine Plattform (Ausstellung + Buch),
die fotografische Arbeiten und schriftliche Beiträge um den Begriff des Formalismus sammelt. Die erste Ausgabe enthält Fotoserien von Louis De Belle, Clemens Radloff und Michael Paul Romstöck, sowie Essays von Frederike Lausch, Elisa Ghisi und Laura Zorzi.

Das Buch wurde anlässlich der gleichnamigen Ausstellung in der Vitrine Galerie (Weimar, Dezember 2014) präsentiert.

LE MILE N°13 Release

 

  

Wir freuen uns sehr, LE MILE in unserem Verlag willkommen heißen zu dürfen!

Die Zeitschrift LE MILE schafft eine Plattform für Künstler, Visionäre und kreative Leute und realisiert neue künstlerische Arbeiten und Ideen aus der globalen Mode- und Kunstbranche – mit Beiträgen aus Städten wie New York, Mailand, Paris oder London.

Horizonte #9 Release

Am Samstag, den 25.Oktober, erscheint die neue Ausgabe der Horizonte — Zeitschrift für Architekturdiskurs. In dieser dreht sich alles um die »Ruine«, die als Träger von Diskursen betrachtet wird. Die ihr anhaftenden Eigenschaften des Verfalls und der Abwesenheit werden umgedeutet, um das subversive und konstruktive Potential zu entdecken. Mit einer Auswahl an Texten, ergänzt durch Fotoserien und Projekte, versucht die Horizonte 09, die dialektischen Beziehungen der Ruine zu Architektur zu untersuchen und Perspektiven zusammenzufügen.

 

 

 

Frankfurter Buchmesse

Wir sind schon ganz aufgeregt, denn nächste Woche geht es auf die Frankfurter Buchmesse! Mit im Gepäck haben wir einige spannende Neuerscheinungen. Zu finden sind wir sogar zweimal, zum einen beim Thüringer Gemeinschaftsstand und zum anderen bei den unabhängigen Kleinverlagen. Wir freuen uns auf jeglichen Besuch eurerseits. Kommt vorbei und plaudert eine Runde mit uns!

Jetzt neu: Lucia im Abo

Sie sind der glückliche Besitzer eines herrlichen Cafés, Hotels, Büros oder Ladens — eines Ortes, an dem man stundenlang sitzt, hinausschaut, arbeitet, verweilt — und haben Sie Interesse daran, ihren Gästen etwas besonderes zu bieten; etwas frisches, dass Abseits der kommerziellen Sphäre entsteht? Wir schnüren Ihnen ein Päckchen aus unseren schönsten Publikationen zusammen und schicken es an Ihren wunderbaren Ort. Das Lucia Abo ist von nun an in unserem Shop verfügbar.

Crowdfunding-Kampagne für »Weil er er war, weil ich ich war« gestartet.

    

Die Finanzierungsphase von Christian Rothes Buchdebüt Weil er er war, weil ich ich war ist gestartet.

Ein in roten Leinen gebundenes Buch, das beginnt wie ein Familienalbum. Es lädt dich ein in eine Bilderwelt, die sich wie ein Vertrauter neben dich setzt, um dir über die Verbindung von Menschen zu erzählen: über Freundschaft.

Christian Rothe und der LUCIA Verlag brauchen deine Unterstützung!

Werde Teil dieser Freundschaft auf startnext.

Neue Publikationen

         

Das letzte Semester war produktiv und somit dürfen wir uns über die neuen Ausgaben einiger unserer Magazine freuen. Thematisch geht es rund: Während die Port 2014 in den Kreislauf springt und sich in der Wiederholung verliert (»Loop«), setzt Projektil die gesamte Konzentration auf den Inhalt (»content matters«). Mit allem, was dazwischen liegt, beschäftigt sich die vierte Eject-Ausgabe (»Übergang«).

Auch viele andere neue Printsachen gibt es zu entdecken: Zufälliges (»Constant Chance«), Blaues (»Something Blue«), Textiles (»Future Vintage«) und Selbst-Produziertes (»Zines«).

Wir wünschen fröhliches Rumstöbern!

Call For Members

 

Da der LUCIA Verlag stetig wächst und gedeiht, sind wir wieder auf der Suche nach Unterstützung.

Im Team brauchen wir die unterschiedlichsten Talente: Gestalter/innen, Organisator/innen, Texter/innen, Grafiker/innen, Manager/innen, Konzeptionist/innen… Dein Fachgebiet spielt keine Rolle — hauptsache, du bist motiviert und engagiert.

Falls du Interesse hast, melde dich bei uns. Schreib uns (per Mail: ed.ga1537449933lreva1537449933icul@1537449933tkatn1537449933ok1537449933 oder bei Facebook) oder komm bei einem unserer Treffen vorbei: immer mittwochs, 20 Uhr in der Gründerwerkstatt neudeli.

Wir freuen uns auf dich!

Hello there!

Es ist endlich vollbracht: Wir heißen euch willkommen auf der neuen Website des LUCIA Verlags. Ab sofort könnt ihr in unserem Webshop alle Publikationen bestellen, mehr über uns erfahren oder Lucia Moholy kennenlernen, die Namensgeberin unseres Verlags. Viel Spaß!