Weil er er war, weil ich ich war

Geschichten über die Freundschaft

Die großen Geschichten der Menschen drehen sich zumeist um drei Themen: Liebe, Tod und Freundschaft. Über die ersten beiden wurden unzählige Bücher geschrieben. Der Freundschaft aber, dem Kitt, der Menschen verbindet, wird der LUCIA Verlag in diesem Sommer ein Buch widmen. Der Gestalter Christian Rothe stellt in seinem Buch »Weil er er war, weil ich ich war.« die kleinen großen Geschichten zusammen, die diesen so abstrakten wie wohltuenden Begriff der Freundschaft ausmachen. In Text und Bild entwerfen er und weitere Autoren eine Bestandsaufnahme der Freundschaft unserer Zeit.

 

Konzept und Gestaltung: Christian Rothe

Mit Beiträgen von und über Cajus Heinzmann, Florian Schuster und Bernhard Wunderlich (Blumentopf); Dr. Irene Misselwitz; Anne Gorke und Ulrike Theusner; Dr. Rainer Postrach und Mathilde Kottmann; Jason Dodge; Michael Kraus; Manon und Burkhard Grashorn; Jenny Bohn, Felix Clasbrummel, Miriam Feldmann, Claudia Herrmann, Raha Emami Khansari, Laura Negrelli, Nicolas Oxen, Sarah Schach und Sebastian van Vugt. Mit Illustrationen von Ulrike Theusner (www.ulrike-theusner.de) und Frank Höhne (www.frankhoehne.de).

Prämiert im Wettbewerb der schönsten Bücher Deutschlands 2015 der Stiftung Buchkunst

224 Seiten
20 x 26cm
März 2015
Bindung: Leineneinband, Schweizer Broschur, fadengeheftet mit Klappe vorn
Gesamtherstellung: DZA Druckhaus zu Altenburg
ISBN: 978-3-945301-22-7

38.00